Kategorien
Allgemein

Meine erste Schulwoche

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Vor einigen Wochen war wieder Schulstart. Nach 9 Wochen Ferien hat man sich natürlich auch schon wieder etwas auf den Start gefreut, beziehungsweise auf seine ganzen Klassenkollegen, die man in den Ferien nur selten oder gar nicht gesehen hat, oder? In den ersten Tagen wurden wir über die großen Veranstaltungen und Projekte informiert, die dieses Jahr anfallen. Da ich bereits im 4. Jahrgang bin, freue ich mich besonders auf die Sprachwoche in Spanien, die dieses Jahr anfällt.

Was ist eine Sprachwoche?

In der HAK fliegt man im 4. Jahrgang nach Spanien. Dort wird man bei Gastfamilien untergebracht und man hat dann genauso wie bei uns unter der Woche Unterricht, nur halt auf Spanisch, um die Sprache besser zu lernen. Der Spaß darf aber auch nicht zu kurz kommen und so werden oft am Nachmittag nach der Schule oder am Wochenende Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten, Museen oder dem Meer gemacht.

Was ist der Sinn hinter einer Sprachwoche?

Der Hauptgrund für Sprachwochen ist es natürlich, sich in der Fremdsprache weiterzuentwickeln und die Kultur des Landes kennenzulernen. Für die Schüler ist es auch gut, dass sie dadurch mit der Sprache nicht nur den Unterricht verbinden, sondern auch Erlebnisse, die auf der Reise passiert sind. Außerdem bemerkt man so auch, dass man die Sprache nicht nur für die Note lernt, sondern auch für mögliche Urlaube oder einen späteren Beruf.

Was sind eure Meinungen und Ansichten zu Sprachwochen?

Stefan Kößl

File:Flagge Spanien.jpg - Wikimedia Commons

2 Antworten auf „Meine erste Schulwoche“

Auch wenn ich jetzt noch nicht besonders große Spanisch Kenntnisse habe. Finde ich es sehr interessant und freue mich schon selbst wenn ich in der 4.Klasse bin und wenn ich die Sprachreise auch habe.

Im Beitrag wird deutlich, dass die Hak Waidhofen an der Ybbs die perfekte Schule ist für Schüler, die nicht nur eine Fremdsprache lernen möchten, sondern sich auch gerne mit der Kultur der jeweiligen Sprache auseinandersetzen möchten. Höhepunkt ist das Erasmus Projekt was zusätzlich gute Erinnerungen verspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.