Kategorien
Schule

M³ – Doch was ist das eigentlich?

Das Fach M³ hat man in der HAK von der dritten bis zur fünften Klasse. Aber für was steht M³? Dies steht für Marketing, Multimedia und Management. Jedes Jahr herrscht ein neuer Schwerpunkt in diesem Fach.

Das Fach M³ hat man in der HAK von der dritten bis zur fünften Klasse. Aber für was steht M³? Dies steht für Marketing, Multimedia und Management. Jedes Jahr herrscht ein neuer Schwerpunkt in diesem Fach.

Marketing

Normalerweise hat man Marketing in der dritten Klasse und beschäftigt sich im Großen und Ganzen mit internationalen Geschäftstätigkeiten. Dieses Fach ist sehr theoretisch und kann auch langweilig sein, da es sehr trockene Theorie ist. Was ich toll fand an diesem Fach war, dass wir es mit Referaten aufgelockert haben, manche Themen haben wir als Gruppen in einer Power Point schön gestaltet und vorgetragen, damit das Fach nicht nur eintönig ist.

Management

Mit Management beschäftigt man sich in der vierten Klasse und lernt über verschiedene Management-Modelle. Dieses Fach kann auch sehr theoretisch und langweilig sein. Mein Lieblingsthema war deswegen der Finanzplan, da wir hier etwas zu rechnen hatten und somit selbst etwas tun konnten. Großartig war auch, dass man das Ergebnis, egal was herauskam, interpretieren musste und somit das logische und unternehmerische Denken schärft.

Multimedia

Multimedia ist dieses Jahr unser Schwerpunkt, bisher haben wir nur theoretische Grundlagen durchgemacht. In diesem Fach lernen wir dieses Jahr auch noch, wie man Fotos in Photoshop bearbeitet, auf diesen Punkt im Lehrplan freue ich mich bereits. Jedoch werden wir auch noch viele theoretische Grundlagen lernen, wie zum Beispiel: „Was sind Pixel und wann werden diese verwendet?“.

Sophie Weiss

Eine Antwort auf „M³ – Doch was ist das eigentlich?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.