Kategorien
Allgemein

Religion – Dreht sich alles um Gott?

Ich denke, der Religionsunterricht gehört zu dem Schulalltag dazu. Seit der 1. Klasse Volksschule habe ich diesen Unterricht. Manchmal eher fad als spannend

Ich denke, der Religionsunterricht gehört zu dem Schulalltag dazu. Seit der 1. Klasse Volksschule habe ich diesen Unterricht. Manchmal eher fad als spannend😉 Jedoch freue ich mich dieses Schuljahr, wenn ich im Stundenplan sehe, dass wir jetzt Religion haben. Am Beginn der Stunde wird das Kreuzzeichen gemacht. Zurzeit lernen wir über die Kindererziehung. Ein sehr spannendes und vielfältiges Thema. Doch diese Themen sind mir in den letzten 4 Jahren besonders im Kopf geblieben.

Die Liebe

Letztes Jahr, also in der 4. Klasse, haben wir das Thema Liebe besprochen. Da lag die Liebe wortwörtlich in der Luft. Ich glaube, jeder hat viel neues gelernt. Wir konnten in uns hineingehen und herausfinden, was für uns in einer Liebesbeziehung wichtig ist. In einer Stunde haben wir Themen ausgeteilt bekommen, die ein typisches Streitthema wären, diese durften wir dann in Pärchen besprechen. Es gab lustige Gespräche unter uns Schüler.

Gerechtigkeit

Ein aktuelles und wichtiges Thema. Ich finde es gut, dass die Gerechtigkeit bei uns intensiv behandelt wurde. Wir durften Beispiele ausarbeiten. Diese wurden anschließend diskutiert. Durch die Antworten konnte man herausfinden, wie jeder die Gerechtigkeit interpretiert. Jeder interpretiert sie anders.

Diese waren nur wenige Themen, die wir im Unterricht behandelt haben. Die meisten anderen Themen sind auch interessant!

Hattest du gerne Religion in der Schule?

Viola Springer

Eine Antwort auf „Religion – Dreht sich alles um Gott?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.